Im Jahre 1923 hatte ein Echinger Bürger beim Stammtisch die Idee, einen Männersingkreis zu gründen. Sie wollten sich regelmäßig treffen, um zu singen und die Gemütlichkeit zu pflegen. Sie sangen so, wie es ihnen überliefert war. Noten von neuen Liedern wurden angeschafft und mit einem Dirigenten und Chorleiter konnten so neue Lieder einstudiert werden.

Der heutige Chor ist inzwischen in einem Verein organisiert. Mitglied können Männer wie Frauen werden.  Die aktiven Sänger sind die Basis für die Pflege des klassischen und modernen Männerchorgesanges. Das Repertoire umfasst die klassischen Chorlieder, Operetten- u. Opernlieder, Volkslieder in deutscher und ausländischer Sprache, geistliche Lieder und Unterhaltungslieder.

Ein altes Kulturgut, nämlich der Männergesang, weiter zu pflegen ist in der heutigen Zeit eine große Herausforderung. Es gibt aber genügend moderne Literatur für Männerchor die von engagierten Komponisten und Arrangeuren veröffentlicht werden und von den Männerchören zum Vortrag gebracht werden. 

Der Männergesangverein Harmonie Eching e.V. hat die Herausforderung angenommen, das Kulturgut Männergesang zu pflegen und zu erhalten. Der Verein leistet damit einen Beitrag zur bunten Musikwelt in Eching.

Das Jahr 2023 ist nicht mehr weit, dann wollen wir das 100-jährige Bestehen dieses Kulturvereins Männergesangverein Harmonie Eching e. V. feiern.